Deutsch

Wähle deine Region

Corona-Krise und Geschäftslage: Update vom 20. Nov 2020


20 Nov 2020

Derzeit erleben wir europaweit einen erneuten Lockdown. Aus diesem Anlass möchten wir Sie darüber informieren, wie wir unseren Betrieb und den Kundenservice fortführen.

Wir konzentrieren uns täglich auf die damit einhergehenden großen Herausforderungen, um die wichtigen Bedürfnisse unserer Kunden zu befriedigen. Gleichzeitig entwickeln und launchen wir weiterhin innovative Lösungen in allen Geschäftsbereichen, um unsere Kunden bei der Bewältigung ihrer sich wandelnden Anforderungen zu unterstützen.

Ishida denkt als japanisches Unternehmen immer langfristig und daher wollen wir Ihnen in dieser schwierigen Zeit verlässlich helfen, ein robustes Fundament für die Zukunft zu legen. Deshalb haben wir auch in der Krise alle Arbeitsplätze erhalten und nach wie vor neue Mitarbeiter rekrutiert.

Konkret haben wir unser proaktives Management bzw. unser Risikomanagement in der Krise darauf fokussiert, Maßnahmen umzusetzen, die für optimale Arbeitsbedingungen sorgen und die Aufrechterhaltung des Betriebs ermöglichen.

Die wesentlichen Vorkehrungen sind:

  • Spezielle Schutzausrüstung für die Mitarbeiter
  • Geteilter Schichtbetrieb zur Gewährung der vorgeschriebenen Sicherheitsabstände am Arbeitsplatz
  • Umgestaltung unserer Produktionsstätten und deren Prozesse für sicheres Arbeiten
  • Zugangsüberwachung
  • Ausbau von Ferndiagnosesystemen zur Sicherstellung der serviceseitigen Betreuung 

Notlagen sind häufig Innovationstreiber - das können wir bestätigen.

Um die aktuellen Herausforderungen zu bewältigen, haben wir neue Werkzeuge und innovative Arbeitsverfahren entwickelt. Diese optimieren unsere Prozesse und stellen auch in Zukunft sicher, dass wir Ihren Anforderungen gerecht werden.